top of page
IMG_20180828_150357.jpg

Viel Spass

beim 

Lesen! 

Die Macht des Lachens: Erstaunliche Fakten



Hast du dich jemals gefragt, ob das Sprichwort "Lachen ist die beste Medizin" tatsächlich einen wissenschaftlichen Hintergrund hat? Lachen ist ansteckend und bringt Freude, aber was kann Lachen alles?


Starten wir mit 10 Fakten über das Lachen:



10 Fakten übers Lachen


Die Wissenschaft vom Lachen und seinen Auswirkungen auf den Körper wird Gelotologie genannt. 👨🏼‍⚕


Kinder Lachen im Durchschnitt bis zu 400 Mal am Tag. Erwachsene hingegen nur etwa 15 Mal. 👶🏻🧑🏼


Lachen ist eine der ersten Formen des Ausdrucks und der Kommunikation. Die zuständige Hirnregion ist sogar einiges älter als das Sprachzentrum! 🧠


Auch Kinder, die blind und taub geboren wurden, haben die Fähigkeit zu lachen. 🦮


Obwohl Bären häufig ein Lächeln unterstellt wird, können sie nicht Lachen, ihnen fehlen die dafür nötigen Gesichtsmuskeln. Dafür konnte man bei Ratten feststellen, dass sie Kichern, wenn sie gekitzelt werden. 🐻🐀


Wenn ein Mensch lacht, werden in der Gesichtsregion 17 und am ganzen Körper sogar 80 Muskeln genutzt. Lachst du intensiv, dann sind sogar bis zu 300 Muskeln beteiligt. 💪🏻


Lachen wirkt wie Kokain! Ein herzhafter Lachanfall kann kurzzeitig ähnliche Empfindungen auslösen wie Kokain. US-Wissenschaftler konnten nachweisen, dass Lachen die gleichen Hirnregionen anregt. 💊


Lachen reduziert die Stresshormone Adrenalin und Kortisol im Blut. Gleichzeitig wird das Glückshormon Endorphin ausgeschüttet. 🍀


Nach dem Lachen entspannen sich die Muskeln. Dieser Effekt kann bis zu 45 Minuten anhalten. 🧘🏼‍♀️


Bei Männern wird das Lachen durch mindestens 1000 Schwingungen pro Sekunde erzeugt. Frauen lachen sogar mit etwa 2000 Schwingungen pro Sekunde. 🦠



Wie sieht die aktuelle Studienlage zum Thema Lachen aus?


Obwohl die genauen Mechanismen, durch die Lachen wirkt, noch nicht vollständig verstanden sind, haben die Studien eindeutig gezeigt, dass Lachen positive Auswirkungen auf unseren Körper hat. Lachen beeinflusst unteranderem den Blutzuckerspiegel, den Blutdruck und die Entzündungsmarker positiv. Es lindert Schmerzen und erhöht die Beweglichkeit. Und auf psychischer Ebene beeinflusst es Depressivität, Ängstlichkeit und Stress auf positive Weise.


Lachtherapie: Ein Lichtblick bei psychischen Erkrankungen

Sogar bei psychischen Erkrankungen wie Depressionen und Angststörungen kann die Lachtherapie eine Rolle spielen. Obwohl es nur begrenzte Studien zu diesem Thema gibt, deuten sie darauf hin, dass Lachen die Stimmung verbessern und Stress reduzieren kann. Die Lachtherapie könnte eine vielversprechende Ergänzung zu herkömmlichen Behandlungsansätzen sein.



Was kann lachen bewirken?


Lachen hilft gegen Stress 🧘🏼‍♀️

Beim Lachen werden die Stresshormone im Blut (Adrenalin und Kortisol) reduziert. Glückshormone, (Endorphine) werden ausgeschüttet, Entspannung setzt ein.


Lachen senkt das Risiko von Herz-Kreislauf-Krankheiten 🫀

Lachen kräftigt das Herz-Kreislauf-System: Der Puls rast, die Durchblutung wird angeregt und fördert die Verbrennung von Cholesterin. Danach nimmt die zuvor gestiegene Herzfrequenz ab und der Blutdruck sinkt anhaltend.


Lächeln schafft Vertrauen 🧑‍🤝‍🧑

Ein authentisches und ehrlich gemeintes Lächeln kann viel bewirken, in Gesprächen nimmst du es zum Beispiel automatisch als positive Vibes war und bringst deinem Gegenüber direkt mehr Vertrauen entgegen. Das hat eine Studie des Max-Planck-Instituts für Evolutionsbiologie gezeigt, die den Einfluss des Lächelns auf die Kooperationsbereitschaft untersucht hat.


Lächeln strahlt Selbstbewusstsein aus 😊

Noch so ein genialer Nebeneffekt vom Lächeln ist, dass du damit nicht nur positiver, sondern auch selbstbewusster auf Menschen wirken kannst.


Paare, die zusammen lachen, bleiben auch länger zusammen. 👩‍❤️‍💋‍👨

Macht es dir nichts aus, wenn deine Liebsten über dich lachen? Dann bringst du die beste Voraussetzung für eine gesunde und glückliche Beziehung mit. Denn Forscher/innen fanden heraus, dass Paare, die mit- und übereinander lachen können, seltener streiten und allgemein zufriedener sind.


Lachen kann schmerzlindernd wirken 🤓

Nur 15 Minuten Lachen kann die Schmerzempfindlichkeit um ein Zehntel verringern. Denn beim Lachen werden im Körper Endorphine freigesetzt, die für ein Glücksgefühl sorgen.


Lächeln fördert Authentizität 👩🏼‍🏫

Lächeln macht dich nicht nur sympathischer, sondern auch echter. Fördere ein authentisches Auftreten, indem du einfach lächelst, wenn dir danach ist.

Gerade im Job wollen viele Menschen in Führungspositionen seriös wirken und befürchten ihre Autorität zu verlieren, wenn sie viel lächeln. Doch das Gegenteil ist der Fall. Ein Lächeln ist meist ansteckend und sorgt für eine gute Stimmung, wenn du in den Raum kommst.




Erwachsene lachen so viel weniger als Kinder. Wie können wir somit wieder mehr lachen? 🤔


Schaue die Welt viel öfters wieder durch Kinderaugen an. Du nimmst dann vieles weniger ernst und gehst gelassener durch den Tag, was auch zu mehr Glücksmomenten führt.


Nutze die «Facial-Feedback-Theorie». Ziehe deine Mundwinkel für ca. 60 Sekunden hoch. Dies signalisiert dem Körper «ich bin glücklich». Dies funktioniert, da das Hochziehen dieselben Hirn Areale aktiviert wie beim «echten» Lachen.




Und zum Abschluss noch etwas zum Lachen 😂


«Ich gehe 2 Mal die Woche Schwimmen und 3 Mal Laufen.» «Wow, nicht schlecht. Seit wann machst Du das?» «Seit morgen.»


Sie: «Wieso laufen sie eigentlich die ganze Zeit hinter mir her?» Er: «Jetzt wo sie sich umdrehen frage ich mich das auch.»


Immer, wenn man mit erzählt, wie schlimm Kohlenhydrate sind, umarme ich meine Packung Teigwaren und flüstere: «Wir zwei gegen den Rest der Welt.»


Ich wollte dieses Jahr 10 kg mit Sport abnehmen. Es fehlen also nur noch 13 kg.


Ich habe mich letztens an Liegestützen versucht. Liegen kann ich, Stützen nicht.




Wir gestalten unseren Alltag oft hektisch und stressig, da könnte ein einfaches Mittel wie das Lachen ein Schlüssel zu mehr Wohlbefinden sein.

Mit mehr Gelassenheit und mit mehr Lächeln durch den Alltag! Deine Gesundheit wird es dir danken! 🥰





Quelle: outdoor-magazin.com, BuzzFeed, welt der Wunder

Comments


bottom of page